Neutraubling Ansicht
Willkommen in Neutraubling
Neutraubling aus der Vogelperspektive

Arvo Pärt „Passio“ – Tauchen Sie ein in die nachdenkliche Atmosphäre der Passionszeit

02.03.2016 Ein außergewöhnliches musikalisches Ereignis mit Starbesetzung in der Pfarrkirche St. Michael.

Raum für Gedanken und Stille - Pfarrkirche St. Michael

Die Musik des estnischen Komponisten Arvo Pärt prägt die internationale Musikszene seit Jahrzehnten und genießt weltweit höchstes Ansehen. Arvo Pärt, geboren 1935, gehört zu den führenden zeitgenössischen Tondichtern unserer Zeit. Die “Passion unseres Herrn Jesus Christus nach Johannes” komponierte er 1982 auf Anregung und im Auftrag der Musikredaktion des Bayerischen Rundfunks. In der einzigartigen, nachdenklichen Atmosphäre des Werkes wird die Leidensgeschichte Christi musikalisch ausgedeutet. Pärt ist es mit dieser Musik gelungen, die ursprüngliche Einheitlichkeit der Passionsmusik, wie sie im Mittelalter gespielt wurde, wiederherzustellen. Nicht zuletzt dank des Hilliard Ensemble wurde sein Passionsklang zum Kultobjekt.

Arvo Pärt erschafft in seiner „Passio" - die in lateinischer Sprache erklingt - Raum für Stille und Meditation. Pärt selbst sagt über seine Musik, dass sie wie Licht ist, das durch ein Prisma scheint: Für jeden Hörer klinge sie etwas anders und zeige dabei das ganze Spektrum musikalischer Erfahrung, wie ein Regenbogen.

Die berühmte Passionsmusik der Moderne wird von exzellenten Musikern wie u.a. Christian M. Schmidt und dem Vokalensemble „Stimmwerck“ vorgetragen.

Das Konzert findet statt am Freitag, 04. März 2016 um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Michael. Einlass 19.00 Uhr, keine nummerierten Plätze. Kartenvorverkauf im Rathaus und im Globus Tabak- und Zeitschriftenshop sowie unter www.okticket.de. Eintritt 10 Euro, ermäßigt 5 Euro (Schüler und Studenten). Veranstaltet durch die Stadt Neutraubling.

Kategorien: Städtische Veranstaltungen